• "Der Blick in meine Kindheit hat mir geholfen zu verstehen, warum ich mich immer mit dem selben Typ von Mann zusammen tue und letztendlich enttäuscht werde"

  • "Durch die Gesprächstherapie habe ich gelernt, mich so zu akzeptieren wie ich bin und meine Bedürfnisse besser zu kommunizieren"

  • "Ich wünschte, ich hätte mich schon früher mit den Gründen für meine Ängste befasst"


Psychotherapie

Hilfe zur
Selbsthilfe

In einer Psychotherapie haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen. Sie lernen sich besser kennen und werden sich des Ursprungs von Beschwerden bewusst. Auf diesem Weg erlangen Sie die Fähigkeit, ihre Situation selbst zu beeinflussen.

Wieso erscheint manchem das Leben sinnlos? Warum gerät ein anderer immer an den falschen Partner? Warum habe ich das Gefühl, ständig unter Druck zu stehen?

Wenn diese Fragen zu persönlichem Leidensdruck führen oder nicht nur die Psyche, sondern auch der Körper reagiert – nicht selten durch Anspannung, Schlafprobleme, Depressionen, etc. – dann sollten Sie es sich nicht unnötig schwer machen.

Unser Weg wird sein, in einer Atmosphäre der absoluten Offenheit und Vertrautheit, eine gemeinsame Basis zu finden und Ihr Wohlbefinden wieder zu erlangen.
Der Fokus liegt darauf, Lösungswege zu erarbeiten, Perspektiven zu entwickeln und auf das Positive ein besonderes Augenmerk zu haben. Durch die Therapie kommt es zum Rückgang der Symptome, mehr Lebensfreude, Selbstannahme und sozialer Kompetenz. Ihre Psyche und Ihr Körper kommen zur Ruhe, Sie spüren mehr Selbstwirksamkeit und
die Beziehungen zu Ihren Mitmenschen verbessern sich.

haende-gezeichnet