KOMMUNIKATIONSSCHWIERIGKEITEN

KOMMUNIKATIONSSCHWIERIGKEITEN

Frauen und Männer haben oft unterschiedliche Bedürfnisse, wenn es um die Kommunikation untereinander geht. Meistens ist das Bedürfnis der Frau stärker, sich austauschen zu wollen. Sie sucht ein offenes Ohr und Verständnis. Männer fühlen sich dann aufgefordert, eine Lösung zu finden, während sie selber Konflikte eher allein lösen und sich deshalb zurück ziehen. Dadurch fühlt sich die Partnerin oft ausgeschlossen und bedroht.

Eheprobleme entstehen dann, wenn der eine Partner vom anderen erwartet, dass er dasselbe Bedürfnis hat. Der eine möchte sprechen, der andere zieht sich zurück. Missverständnisse sind vorprogrammiert und können eine Partnerschaft sehr belasten.